Sie sind hier: Startseite » Mitgliederversammlung 2007

Mitgliederversammlung 2007

Bericht von der Mitgliederversammlung des DRK Ortsverein Eutingen am 12. Februar 2007

Mitglieder des DRK OV Eutingen bei verschiedenen Aktivitäten

Zur diesjährigen Mitgliederversammlung des DRK Ortsverein Eutingen konnte der 1. Vorsitzende Rudolf Stolze am vergangenen Dienstag zahlreiche Mitglieder begrüßen. Ganz besonders grüßte er den stellv. Kreisvorsitzenden Franz Weiß und das Ehepaar Frey, die immer wieder die Arbeit des DRK unterstützten.

 

Anschließend gedachte man gemeinsam der im letzten Jahr Verstorbenen Luise Schönthaler und Emilie Stolze. Danach nutzte der 1. Vorsitzende die Gelegenheit, dem Gerätewart Michel Pamer für die Renovierung der Garage, sowie der Bereitschaftsleitung, den Mitgliedern der Verwaltung und allen anderen, die den Verein im vergangenen Jahr unterstützt haben, zu danken.

 

Anschließend berichtete die Bereitschaftsleiterin Christina Mentzel über die Aktivitäten im Jahr 2006. Insgesamt fanden 24 Dienstabende statt. Das Einführungs- und Aufbauseminar des DRK wurde an mehreren Dienstabenden in Eutingen durchgeführt. Des Weiteren fanden 4 Zugabende der Einsatzeinheit 2 statt und es wurden Katastrophenschutzthemen wie Zeltaufbau, Registrierung und Dokumentation sowie die Funkausbildung durchgeführt. Es fanden 2006 die alljährlichen Termine der Blutspenden, Kleidersammlungen und der Flurputzete statt, bei der der Verein die Helfer mit einer Mahlzeit versorgte. Leider musste das Sommerfest 2006 abgesagt werden, da in dieser Zeit die Fußball-Weltmeisterschaft in Deutschland stattfand und das DRK Eutingen gemeinsam mit der Einsatzeinheit 2 auf dem Hohberg bei Spielen in Stuttgart Stellung bezog, um die Kollegen in der Landeshauptstadt im Bedarfsfall unterstützen zu können. Außerdem besuchte die Bereitschaft den Stützpunkt des SAR-Hubschraubers in Malmsheim. Im November besichtigte man die Flughafenfeuerwehr in Stuttgart. Im Sommer betreute man gemeinsam mit dem Heimatverein das Maislabyrinth. Das DRK Eutingen stellte dabei seine Fahrzeuge aus, welche die vielen Besucher interessiert besichtigten. Weiterhin fand eine große Betreuungsübung mit den umliegenden Bereitschaften statt. Es wurden zahlreiche Sanitätsdienste geleistet. Abgeschlossen wurde das Jahr mit dem traditionellen Kameradschaftsabend.

 

Es schloss sich der Bericht der Sozialleiterin Gudrun Augenstein an, der von Rudolf Stolze verlesen wurde, da sie nicht anwesend sein konnte. Sie berichtete von den wieder sehr gut angekommenen Ausflügen für Senioren zur Firma Ritter und zum Weihnachtsmarkt nach Straßburg. Diese Ausflüge bereiten den Teilnehmern immer sehr viel Freude, da sie eine Menge Abwechslung bieten. Außerdem fand im Dezember wieder der Nachmittag für Senioren gemeinsam mit der Ortsverwaltung statt, der sehr gut besucht wurde. Ebenfalls sehr gut besucht wird weiterhin die Seniorengymnastik, die Johanna Stolze betreut.

 

Anschließend folgt, ebenfalls durch den 1. Vorsitzenden, da der Kassier Michael Augenstein verhindert war, der Kassenbericht. Die Kasse wurde übersichtlich und korrekt geführt. Der Kassier legt sein Amt nieder. Die Versammlung entlastet den Kassier einstimmig und Rudolf Stolze dankt für die jahrelange gute Kassenführung.

 

Als nächster Tagesordnungspunkt standen die Neuwahlen auf dem Programm. Für die Wahl des 1. Vorsitzenden übernahm der stellv. Kreisvorsitzende Franz Weiß die Wahlleitung. Rudolf Stolze wurde einstimmig wieder gewählt. Folgende weitere Ämter wurden neu besetzt bzw. wieder gewählt: stellv. Vorsitzende: Gudrun Augenstein, Kassier: Sabine Schmidt, Schriftführer: Steffen Rauth, Gerätewart: Michael Pamer, Fahrzeugwart: Alexander Auer, Ausbildung: Frank Schmidt, Kassenprüfer: Manfred Jung und Manfred Morlock. Außerdem wurden die Beisitzer und Vertreter für die Kreisversammlung gewählt.

 

Da keine weiteren Anträge zur Tagesordnung vorlagen, wurden dann die Helfer geehrt, die sich durch sehr häufige Arbeit ausgezeichnet hatten, bevor die Versammlung vom Vorsitzenden um 21:15 Uhr beendet werden konnte.

 

Text: Steffen Rauth

Bilder: Frank Schmidt

13. Februar 2007 12:30 Uhr. Alter: 12 Jahre

 


 

Zum Nachrichtenarchiv des DRK Eutingen   2011  2010   2009   2008   2007