Sie sind hier: Startseite » Mitgliederversammlung des DRK Ortsverein Eutingen

Mitgliederversammlung des DRK Ortsverein Eutingen

Am Montag den 11. Februar 2008, fand die Mitgliederversammlung des DRK Ortsverein Eutingen im Mehrzweckgebäude an der Inselstraße statt.

Die Übungsabende wurden regelmäßig besucht von Rudolf Stolze, Markus Mentzel, Christina Mentzel, Alexander Auer, Dieter Reichelt (von links nach rechts)

Der erste Vorsitzende Rudolf Stolze eröffnete die Sitzung und gedachte der Toten des vergangenen Vereinsjahres.Er dankte all denen, die im zurückliegenden Jahr die anstehenden Arbeiten im Sinne des Roten Kreuzes erfüllt haben. Besonders ging er auf die Teilnahme am Maislabyrinth und dem Ferienprogramm ein. Er erwähnte auch die Unterstützung der Küche der Barmherzigkeit in Georgien, die weiterhin vom Ortsverein Eutingen unterstützt wird. Der Vorsitzende berichtete über die Zusammenarbeit mit den örtlichen Vereinen und über das Kinderferienprogramm, welches sehr gut angenommen wurde.

 

Der Bericht der Bereitschaftsleitung wurde vom neuen Bereitschaftsleiter Markus Mentzel abgegeben. Er zeigte, dass die Aufgaben der Bereitschaft sehr vielfältig waren. Unter anderem wurden die Garagen unter der Leitung von Michael Pamer renoviert.Am 24.01.07 gab es einen Wintereinsatz auf der Autobahn, zwei Tage später beim Großbrand im Würmtal wurde die Feuerwehr verpflegt. Die Aktiven wurden an 23 Dienstabenden weitergebildet. Zwei Blutspendetermine, zwei Kleidersammlungen und die Versorgung der Teilnehmer an der Flurputzete der Ortsverwaltung mit Essen fanden wie gewohnt statt. Der Bereitschaftsleiter dankte allen Aktiven für ihren Einsatz.

 

Den Bericht der erkrankten Sozialleiterin Gudrun Augenstein verlas der erste Vorsitzende. Es wurde ein Ausflug zum Blühenden Barock nach Ludwigsburg durchgeführt, wo auch die grandiose Kürbisausstellung besucht wurde. 56 Personen nahmen an diesem beliebten Halbtagsausflug teil. Auch der Seniorennachmittag, der traditionell zusammen mit der Ortsverwaltung durchgeführt wird, war wieder sehr gut besucht. Die in diesem Jahr neu nach Eutingen gekommenen Seelsorger Paul- Ludwig Böcking von der evangelischen Kirchengemeinde und Pastor Lubahn von der methodistischen Kirche konnten sich den Senioren vorstellen. Der Nachmittag war wieder durch Musik, Seniorengymnastik und Sketche (gespielt vom Angelsportverein) sehr kurzweilig gestaltet.

 

Sabine Schmidt, die neue Kassiererin des Ortsvereins, gab ihren ersten Kassenbericht ab. Er zeigte, dass das Rote Kreuz in Eutingen seine Aufgaben dank der Unterstützung durch die Bevölkerung noch erfüllen kann. Der Vorsitzende dankte ihr für die viele Arbeit, die sie im vergangenen Jahr geleistet hat. Die Kassenprüfer Manfred Morlock und Manfred Jung bescheinigten eine ordentliche Kassenführung.

 

Bei den Wahlen wurde zur Amtsinhaberin Gudrun Augenstein zusätzlich als zweiter stellvertretender Vorsitzender Frank Schmidt gewählt. Sandra Jung übernahm das Amt der Protokollführerin. Für den aus gesundheitlichen Gründen ausgeschiedenen Kassenprüfer Manfred Morlock wurde Frank Wettig gewählt.

 

Der Vorsitzende bedankte sich mit einem Blumenstrauß bei Christina Mentzel für ihre Arbeit als Bereitschaftsleiterin, sie stellt ihr Amt aus beruflichen Gründen zur Verfügung. Ihr Ehemann Markus Mentzel wurde als Bereitschaftsleiter gewählt. Für den regelmäßigen Besuch der Dienstabende wurden Alexander Auer, Markus Menzel, Dieter Reichelt und Rudolf Stolze ausgezeichnet.

12. Februar 2008 09:00 Uhr. Alter: 11 Jahre

 


 

Zum Nachrichtenarchiv des DRK Eutingen   2011  2010   2009   2008   2007