Sie sind hier: Startseite » 8000. Blutspender in Eutingen

8000. Blutspender in Eutingen

Die Blutspende hat sich mit 69 Spendern mal wieder gelohnt!

Beim Blutspendetermin in Eutingen waren die Helferinnen und Helfer des DRK Eutingen sehr gespannt, wie der Termin verlaufen würde, war doch erstmals der 2. Mai als Spendetag ausgewiesen. Zum Erstaunen aller Beteiligten kamen an diesem Tag 77 spendenwillige Personen. Zur Freude der Verantwortlichen waren unter ihnen auch 11 Erstspender. Nur acht von den erschienenen Spendenwilligen mussten zurückgestellt werden.

Das Entnahmeteam konnte somit 69 Konserven mit nach Baden-Baden nehmen und sie dort ihrem Zweck zuführen, Leben zu retten und zu erhalten. Aufgrund des schwülen Wetters gab es auch einige Kreislaufprobleme bei Spendern. Die Bereitschaftsleiterin Nadine Schilling und ihre Helfer hatten dies jedoch sicher im Griff.

Drei Spender wurden an diesem Tag vom Ortsvereinvorsitzenden Rudolf Stolze auch im Nahmen des Ortsvorstehers Helge Hutmacher besonders erwähnt. Es waren die Spender Nummer 7999, 8000 und 8001. Seit im Jahre 1961 das DRK in Eutingen Blutspendetermine durchführt, wurden so viele Spenden in Eutingen gesammelt.

Die Spenderin Nummer 7999 war Barbara Kempf aus Eutingen. Bei ihr war es die 5. Spende. Der Spender Nummer 8000 war Friedhelm Wüst aus Neulingen Göbrichen. Bei ihm war es die 69. Spende. Der 80001. Spender war Rolf Kümmel aus Eutingen. Bei ihm war es die 14. Spende.

Der Vorsitzende bedankte sich bei den Spendern und überreichte jedem ein Präsent. Am Abend dankte er auch allen Helferinnen und Helfern für ihren Einsatz, der zu einem gelungenen Termin geführt hatte.

17. Mai 2012 12:37 Uhr. Alter: 7 Jahre

 


 

Zum Nachrichtenarchiv des DRK Eutingen   2011  2010   2009   2008   2007