Sie sind hier: Startseite » DRK Betreuungsgruppe war bei der Flurputzete der Gemeinde stark gefordert

DRK Betreuungsgruppe war bei der Flurputzete der Gemeinde stark gefordert

Rekordteilnahme an der Flurputzete

In den letzten Jahren lag die Zahl der Helfer für die das DRK ein Mittagessen zubereitete immer so bei sechzig bis siebzig Personen. Von dieser Zahl war das DRK auch in diesem Jahr bei der Planung des Essens ausgegangen. Damit es für Menschen, die kein Schweinefleich essen keine Probleme gibt, wurde zur Herstellung der Tomatensoße nur Rinderhack verwendet. Dies wurde in bester Qualität von der Metzgerei Kuppinger gespendet. Zur Freude der Teilnehmer kamen noch Kinder des Waldkindergartens mit ihren Eltern und Mitglieder des Schützenvereins dazu, die von ihren Domizilen ausgehend sich an der Flurputzete beiteiligt hatten. Es entstand ein Mehrbedarf von rund vierzig Essen. Viktor Augenstein, seines Zeichens ausgebildeter Feldkoch, hatte die Situation im Griff und konnte alle hungrigen Mäuler sättigen.

12. April 2013 16:10 Uhr. Alter: 6 Jahre

 


 

Zum Nachrichtenarchiv des DRK Eutingen   2011  2010   2009   2008   2007